0662-4681-2559
office@porsche-betriebsrat.at

Kaffeekantate

 
 
 

Liebe Freundinnen und Freunde von BachWerkVokal, verehrtes Publikum,

zum dritten Mal in Folge ist das Ensemble BachWerkVokal Gast der Salzburger Festspiele im Rahmen des Festes zur Festspieleröffnung! Wir freuen uns sehr darüber! 
Diesmal haben wir uns mit einer szenischen Aufführung von Bachs amüsanter Kaffeekantate „Schweigt stille, plaudert nicht“ BWV 211 wieder etwas Besonderes für Sie ausgedacht. Das wunderschöne, traditionsreiche Caféhaus Bazar am Salzachufer ist dafür als "Bühne" wie geschaffen. Genießen Sie bei einer Tasse Kaffee am 20. Juli um 15.30 Uhr oder um 17 Uhr „Oper“ open-air und erleben Sie, wie „Lieschen“ (Electra Lochhead - Sopran) und ihr Vater „Schlendrian“ (Max Tavella - Bass) versuchen, in der Diskussion über Kaffeekonsum und Liebe zu einer Einigung zu kommen.

Als Regisseur konnte Konstantin Paul gewonnen werden, der 2018 die Inszenierung von „La Resurrezione“ leitete. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Gordon Safari.

Ensemble BachWerkVokal
„Lieschen“ - Electra Lochhead - Sopran
Johannes Hubmer - Tenor
„Schlendrian“ - Max Tavella - Bass
Marion Treupel-Franck - Flauto traverso
Martin Osiak & Patrizia Bieber - Violine
Alexandre Baldo - Viola
Hannah Vinzens - Violoncello
Alexandra Lechner - Violone
Ausstattung - Michael Hofer-Lenz
Regie - Konstantin Paul
Musikalische Leitung - Gordon Safari
 

Vorstellungen:

Samstag, 20. Juli 2019 15.30–16.00 Uhr und 17.00–17.30 Uhr

CAFÉ BAZAR / Schwarzstraße 3 / 5020 Salzburg / Österreich

Plakatdesign: Hannah Vinzens
Foto (Plakat): Michael Brauer – Erzählende Photographie